Wir vermessen Flächen, Volumen und Gebäude mittels Drohnentechnik.

Die photogrammetrische Bearbeitung und die Datenausgabe erfolgt durch Dipl. Ing. Wolfgang Müller (Vermessungswesen).

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Die drohnengestützte Luftbildvermessung bietet eine Vielzahl von kostengünstigen Möglichkeiten, um sich schnell einen Überblick über großflächige Areale, Gebäudekomplexe, Baustellen oder auch schwer zugängliche Geländeflächen zu verschaffen.

 

Sie unterstützt oder ergänzt die terrestrische Vermessung und dient als schnelle Entscheidungshilfe bei der Beurteilung von Projekten.

 

Wählen Sie aus unserem Leistungsportfolio, oder lassen Sie sich umfassend beraten:

 

  • Hochauflösende Orthophotos mit Genauigkeitsabweichungen von maximal 3 cm in Höhe und Lage
  • Bauwerksinspektionen, z. B. Brücken, Fassaden, Denkmäler
  • Präzise 3 D-Visualisierungen (DGM)
  • Kartierungen, Mapping
  • Volumenbestimmungen von Schüttgut, Halden und Deponien etc.
  • Beweissicherung, Bestandskartierungen von Gewerbe- und Wohngebieten
  • Oblique-Aufnahmen von Gebäuden und Arealen
  • Paketlösungen zur Dokumentation Ihres Bauvorhabens (hier weiterlesen)
  • Vegetations-Kartierungen für Land-/Forst- und Bauwirtschaft
  • Trassenbefliegungen
  • Befliegungen mit Wärmebildtechnik näheres hier

 

 

Gesetzliches, Sicherheit und Datenschutz

 

Wir verfügen über den gesetzlich vorgeschriebenen Kenntnisnachweis  gemäß § 21d  der LuftVO und die notwendigen Aufstiegsgenehmigungen für kommerzielle Film- und Fotoflüge.

 

Weiterhin sind wir in Niedersachsen (und weiteren Bundesländern) unter Einhaltung von bestimmten Auflagen von Betriebsverboten im Bereich von Bundesfernstraßen, Wasserstraßen und Wohngebieten befreit (§ 21 b LuftVO).

 

Wir sind mit den Luftraumstrukturen vertraut und kümmern uns um etwaige nötige Zusatzgenehmigungen für den Einsatz in Kontrollzonen, Beschränkungsgebieten oder Innenstadtbereichen. 

 

Wir stellen notwendige Anträge für außergewöhnliche Flugvorhaben auf Grundlage der gesetzlichen Vorschriften und mit erforderlichen Risikobewertungen nach SORA-GER (Nfl 1-1136-17) für unbemannte Flugsysteme (UAS).

 

Für Flüge außerhalb der Sichtweite (BVLOS) besteht unter Einhaltung von Auflagen eine Sondergenehmigung (§ 21b Abs.1 Nr. 1 LuftVO)

 

Eine Haftpflichtversicherung für den gewerblichen Betrieb mit der gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungssumme (3 Mio. EUR) liegt vor.

 

Es ist unser Bestreben, alle mit der Aufstiegsgenehmigung auferlegten Bestimmungen zu befolgen um einen sicheren Flugbetrieb zu gewährleisten.

 

Es ist ebenso unser Bestreben, die Privatsphäre anderer Menschen bei Luftaufnahmen in keiner Weise zu verletzen und die Datenschutzbestimmungen (DSGVO) zu befolgen.

 

Weitere Detailinformationen zu unserem Flugbetrieb erhalten Sie auf Anfrage in Form einer Dokumentation.

 

 

Sicherheit

 

Zum Einsatz kommen zuverlässige Quadrokopter

  • DJI Mavic Enterprise Dual (Wärmebildtechnik)
  • DJI Phantom 4 PRO (20 Megapixel Bildauflösung)
  • DJI Mavic 2 Pro (Hasselblad Kamera mit 20 Megapixel Bildauflösung)
 
Unser Flugbetrieb ist von der Lufthansa Technik zertifiziert 
 

Natürlich verfügen wir über die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung zum gewerblichen Betrieb von Multikoptern (UAS).

 

Datenschutzerklärung (DGSVO)

 

Für Kritik und Anregungen oder Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Besucher

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0151 2072 7594

Mo-Sa 9.00 bis 19.00 Uhr

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Airdata UAV|Drone Safety Verified Badge

Wir sind Vertriebspartner von Globeflight und beraten Sie gerne bei der Anschaffung von vermessungstauglichen UAS

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright Ralf zur Brügge 2017 - update 13.10.2020